Wiedereröffnung 1967

Am 1. August 1967, nach fast zweijähriger Bauzeit, war es endlich soweit, das Hotel Roth am Strande wurde eröffnet. Zwar lief in der Hotelhalle noch eine Kreissäge, aber es war Hochsaison und die eingebuchten Gäste mußten untergebracht werden. Nach ein bis zwei Wochen Anfangsschwierigkeiten lief alles "wie geschmiert", der Rest der Saison konnte nach voll "mitgenommen" werden, aber es war ja jetzt ein ganzjährig geöffneter Betrieb. Jedes Zimmer mit eigenem Bad und WC, zwei Restaurants, eine eigene Sauna mit Tauchbecken und Massageabteilung im Haus, das war einmalig auf Sylt. Die Gäste honorierten das eingegangene Risiko und das erste Jahr brachte die kalkulierten Übernachtungen ins Haus. Undenkbar für die alte Villa Roth, die eine Belegung von nur ca. 90 Tagen im Jahr 1965 aufwies.


Stammgäste und prominente Gäste im Hotel Roth
Hotel Roth am Strande
Unser Werdegang
Wir über uns
Startseite


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken