Hotel Roths Nutzflächen im Erdgeschoß des Blocks C (Läden XX bis XXV, mit Ausnahme Laden XXII A) wurden nunmehr durch einen Flurgang direkt vom Hotel Roth aus erschlossen. Links wird sich dann ein ca. 100 qm großer Tagungs- und Bankettraum befinden, welcher durch verschiebbare Trennwände unterteilbar ist, sowie Büro- und Aktenräume des Hotels. Rechts entsteht eine Toilettenanlage, sowie das Stuhllager für den bzw. die Tagungs- und Banketträume. Geradeaus geht es in die südliche Passage des WEG-Teils, aus der dann eine Anbindung zur Eingangsanlage bzw. zum Entree des Appartementtraktes besteht.

Somit gibt es nun einen direkten und geschützten Durchgang vom Hotel Roth zu dem Appartementtrakt Block C, welcher eine besssere Vermietbarkeit der Appartements gewährleistet. Außerdem haben umgekehrt auch die Appartementbewohner des Blocks C nunmehr einen geschützten Zugang zur Gastronomie des Hotels Roth.

Ein direkt zugänglicher Tagungs- und Bankettraum von ca. 100 qm erscheint für ein inzwischen über 128 Betten großes Hotel angemessen. Dieser Raum wird dazu beitragen, besonders in der Vor- und Nach- bzw. Außersaison das Angebot des Hotels zu verbessern und zu Tagungs-, Seminar- und Bankettanfragen führen.




Investitionsvorhaben
Wir über uns
Startseite




Druckbare Version

Durchbruch vom Hotel Roth zum Block C