Die "Goldenen Zwanziger" in Westerland In den Zwanziger Jahren war Marlene Dietrich Gast in der Villa Roth - der Großvater des Inhabers des jetzigen Hotelunternehmens sprach gerne davon, daß er Marlene Diertrich seinerzeit im Regen vom Bah...

 

Ankauf des "Segenhauses" 1928 verkaufte Frau Roth auch das "Segenhaus" an die Familie Feikes. Eigentlich war es nicht rentabel, ein Haus mit nur 14 Gästezimmern für RM 28.000,00 zu erwerben, aber die Zuwegung dieses Hauses fü...

   

Die Dreißiger Jahre Trotz der neugeschaffenen Eisenbahnverbindung über den Hindenburgdamm 1927 blieb der erwartete Boom für Sylt aber aus. Anfang der Dreißiger Jahre - in der Zeit der Weltwirtschaftskrise - stagnierten d...

   

Kriegs- und Nachkriegszeiten Die Hoffnung auf Rentabilität machte vollends der zweite Weltkrieg zunichte. Der Saisonbetrieb wurde mit Kriegsbeginn für 6 Jahre eingestellt. Nur mit einer dürftigen Hilfssaktion durch das Reich für ...

   

Generationswechsel in der Villa Roth Der Generationswechsel in der Führung des Unternehmens geschah in dieser Nachkriegszeit. Hayo und Emilie Feikes zogen aufs "Altenteil" in die Steinmannstraße und der Sohn und Dipl.-Kaufmann Dr. Ernst ...





Wir über uns
Startseite




Druckbare Version

Die "Goldenen Zwanziger" in Westerland