Das Hotel Roth hatte während der Jahre 1975 bis 1998 verschiedene Pachtobjekte des Städtischen Kurbetriebes betrieben. 1975 wurde das Café Seeblick hoch auf der Düne an Westerlands Südstrand für 15 Jahre mit einer Option für weitere 5 Jahre angepachtet. 1977 wurde die Seenot-Station an Westerlands Nordstrand für 10 Jahre mit einer Option für weitere 10 Jahre angepachtet. 1984 und 1985 wurden die Kurhausbetriebe, das damalige Restaurant "Strandvoigt" und das "Café Frisia" zusammen mit der Bewirtschaftung des Kursaals dem Hotel Roth zur Pacht angetragen, da der Kurbetrieb Probleme bei der Weiterverpachtung hatte. Während der Jahre 1984 und 1985 wurden somit die Hotel-Roth-Betriebe zum größten gastronomischen Unternehmen der Insel Sylt. Zu all diesen Pachtverhältnissen wird es auf diesen Seiten demnächst eine umfassende Dokumentation geben.




"Café Seeblick" In Vorbereitung.

"Seenot-Station" In Vorbereitung.

"Kurhausbetriebe Westerland" In Vorbereitung.





Wir über uns
Startseite




Druckbare Version

"Café Seeblick"